Unternehmen

unsere Frimenphilosophie:

freunde für's Leben gewinnen!

Es war einmal das Jahr 1970. Horst Schlöffel, gelernter Kfz-Meister und Werkstattleiter der deutschen Fiat Niederlassung in München machte sich zusammen mit seiner Frau Rosemarie auf in ein Abenteuer. Im November 1970 wagten sie den Sprung in die Selbstständigkeit. Im Hinterhof einer Tankstelle in Vaterstetten eröffneten sie eine Fiat-Kfz-Werkstatt. Während Herr Schlöffel in der Werkstatt arbeitete, war Frau Schlöffel für die komplette Büroarbeit zuständig. Solide Arbeit, Zuverlässigkeit und Kundenfreundlichkeit für die der Name Schlöffel stehen sollte, ließen das Unternehmen schon recht bald wachsen. Bereits nach 6 Monaten wurden 2 Mitarbeiter für die Werkstatt eingestellt. Der Erfolg gab den beiden Recht und schon bald wurden die Räumlichkeiten zu klein, so dass 1980 ein Umzug in die Münchener Straße 8 in Kirchseeon erforderlich wurde. Die dort ansässige Lackiererei wurde in den Betrieb der Schlöffel’s integriert und fortan ausgebaut.

Familie Schlöffel ist für Ihren Pioniergeist bekannt. Das zeigte sich deutlich als mit dem Standortwechsel auch ein zusätzliches Markenfabrikat übernommen wurde. Als einer der ersten Händler in Deutschland bemühten Sie sich nun MAZDA auf dem deutschen Markt zu etablieren. Und wieder wurde der Mut belohnt. Bereits 1985 war aus dem ehemaligen 2-Mann-Betrieb ein kleines Unternehmen mit insgesamt 10 Mitarbeitern geworden.

Ganz darauf ausgelegt, einmal den elterlichen Betrieb zu übernehmen, trat Andreas Schlöffel in die Fußstapfen seines Vaters und machte eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker. Nachdem er diese mit Auszeichnung als einer der Besten seines Jahrgangs bestanden hatte, schloß er gleich im Anschluß daran den Diplom-Betriebswirt in Stuttgart 1991 mit Erfolg an. Und während der Junior ein weiteres Mal die Schulbank drückte um seinen Kfz-Meisterbrief zu erhalten, haben die Eltern einen weiteren Grundstein für den Erfolg des Autohauses gelegt. Diesmal buchstäblich. Denn jetzt wurde ein Grundstück in Eglharting direkt an der B304 gekauft. Am 13.07.1992 war Baubeginn für das Autohaus Schlöffel wie man es heute noch kennt. Nach nur fünfeinhalb-monatiger Bauzeit,war bereits zur Jahreswende 1992/1993 der Umzug. Anfang Januar konnte eröffnet und der geregelte Betrieb aufgenommen werden.


In die neu gegründete Autohaus Schlöffel GmbH stieg jetzt auch der Sohn Andreas Schlöffel als Geschäftsführer mit ein. Binnen 12 Monate stieg die Zahl der Mitarbeiter erfolgsbedingt auf über 20 an. 1995 entschied man sich das Angebot um die Marke NISSAN zu erweitern. Schnell etablierte sich auch diese auf dem Markt und kristallisierte sich bald als Hauptmarke heraus. Man gab den Händlerstatus für Mazda auf, blieb jedoch als Service-Vertragswerkstatt bis auf den heutigen Tag diesem Hersteller treu.

2005 schlossen sich mehrere Nissan-Händler zu einer Gruppe zusammen um für Ihre Kunden bessere Einkaufskonditionen zu erhalten. Diese Gruppe umfasst heute 19 Händler aus dem gesamten bayerischen Raum und stellt den größten Händlerverbund in Deutschland dar.

Aktuell ist der Umschlag an Neufahrzeugen bei ca. 300 p.a, bei Gebrauchtwagen ca. 200 p.a.. Dabei liegt der Anteil unserer verkauften Neu-und Gebrauchtwagen derzeit ausgeglichen bei 50% in der Stadt und 50 % auf dem Land.


Desweiteren hat sich unsere Lackiererei weit über die Landkreisgrenze hinaus einen guten Ruf erarbeitet. Regelmäßig vertrauen unseren speziell geschulten Fachkräften die Kunden ihre Young- und Oldtimer an, ebenso die Besitzer sehr hochpreisiger Fahrzeuge wie Ferrari und Porsche.

Das lückenlose Angebot von Fahrzeugen aller Art über eine eigene Unfallinstandsetzung und Lackiererei, dem Angebot diverser Prüforganisationen, die zur HU-Abnahme in unser Haus kommen sowie einer Versicherung als Ansprechpartner im Haus – all das ist nahezu einmalig im Münchener Osten.

Das breite Spektrum an zusätzlichen Dienstleistungen wie Sommer- und Winterreifen-Wechsel-Tage, Reifeneinlagerung, Premierenfeiern, Mietwagen oder unserem Hol- und Bringservice runden das Angebot im Autohaus Schlöffel ab.

Dank einer verkehrsgünstigen Lage mit einer sehr guten Nahverkehrsanbindung sowohl an die Metropole München als auch ins Voralpenland, ist es uns möglich, den urbanen Lebensstil mit dem ländlichen Charme zu kombinieren.

Immer noch legen wir viel Wert auf eine Balance zwischen Tradition und Innovation. Der Erhalt der familiären Atmosphäre in unserem Autohaus ist für uns ein wichtiges Ziel. Gleichzeitig stehen wir modernen Technologien und Verbesserungen für kundenorientierte Abläufe offen gegenüber.

Das zeigt sich an den umfassenden Umbaumaßnahmen, die im Herbst 2016 angefangen wurden. Inzwischen ist die Metamorphose abgeschlossen und wir freuen uns, Sie in unseren neu gestalteten Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Tipp des
Tages
Tipp des
Tages
Qashqai J11A
Qashqai J11A

ab 19.990,- €